Kooperation mit dm drogerie markt

Liebe Hebamme!

Wir freuen uns sehr, Sie darüber informieren zu können, dass wir eine Kooperation mit der Drogeriemarktkette dm vereinbart haben. Die Kooperation folgt dem Vorbild der Zusammenarbeit zwischen dem Deutschen Hebammenverband und dm, die bereits seit 2014 besteht. In Deutschland wurden in den vergangenen Jahren einige schöne Projekte im Zuge dieser Zusammenarbeit realisiert. Details dazu finden Sie auf der Webseite von dm Deutschland unter diesem Link: www.dm.de/unternehmen/nachhaltigkeit-im-unternehmen/deutscher-hebammenverband-145796 

In Österreich beginnen wir die Zusammenarbeit mit der Hebammen-Box. Sie als Hebamme können sich auf der Webseite von dm Österreich für die dm Hebammen-Kooperation anmelden, und dann bekommen Sie zweimal jährlich eine Box mit vielen Schwangerschafts- und Babyprodukten von dm geschenkt, um sie zu testen und - wenn Sie möchten - zu bewerten. Und Sie können alle Produkte, die Ihnen besonders gut gefallen, nachbestellen und an Ihre Frauen weiterschenken. 

Den direkten Link zum Bestellen der Hebammen-Box finden Sie hier im Hebammenportal. Klicken Sie einfach auf den dm-Banner in der rechten Spalte. 

Darüber hinaus wird dm neuen Hebammenpraxen und -ordinationen eine Erstausstattung mit dm Produkten gratis zur Verfügung stellen. 

Wir werden auch die Möglichkeit bekommen, Informationsmaterialien des ÖHG dem dm Willkommenskoffer beizulegen. Dieser wird Schwangeren und frischgebackenen Eltern an der Kassa in der dm Filiale ausgegeben.

dm wird beim jährlichen Hebammenkongress im Rahmen des dm Standes eine „dm Wohlfühloase“ mit gratis dmBio Produkten für die Kongressteilnehmerinnen zur Verfügung stellen.

Soviel zu den ersten Eckpunkten der Zusammenarbeit. Weitere Projekte werden folgen, nachdem dm das ÖHG darin unterstützen möchte, in der Öffentlichkeit ein Bewusstsein für das Kompetenzfeld von Hebammen als Fachfrauen von der Familienplanung über Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett bis zum Ende der Stillzeit zu schaffen. 

Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.


Mit freundlichen Grüßen

Der Geschäftsführende Ausschuss

des Österreichischen Hebammengremiums