Qualitätszirkel

Hier finden Sie die Handlungsempfehlungen von den Qualitätszirkel des ÖHG. Aufgrund der leichteren Lesbarkeit befinden sich keine Literaturangaben im Text.

Handlungsempfehlungen für die praktische Hebammenarbeit basieren auf aktueller wissenschaftlicher Literatur. Es soll dadurch eine evidenzbasierte Hebammenbetreuung gewährleistet werden, die neben der besten wissenschaftlichen Evidenz und der klinischen Expertise der Hebamme auch eine informierte Entscheidung der betreuten Frau/Familie ermöglicht.


Kontakt:

ÖHG-Referat Qualitätszirkel Freiberuflichkeit: Christine Rieger, MSc., E-Mail: qualitaetszirkel@hebammen.at

ÖHG-Referat Hebammenwissenschaften: Mag.(FH) Beate Kayer, E-Mail: beate.kayer@hebammen.at

HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN ZUM DOWNLOAD

    Hyperemesis gravidarum in der Schwanderschaft

               Download Handlungsempfehlung 



    Wundheilungsstörungen bei Dammverletzungen

               Download Handlungsempfehlung


    Hyperbilirubinämie beim reifen NG im häuslichen Bereich

               Download Handlungsempfehlung


    Mentorinnenprogramm für den Einstieg in die Freiberuflichkeit

          Download Handlungsempfehlung 


    Frauenzentrierte Betreuung in der Schwangerschaft 

          Download Handlungsempfehlung 


    Die Erkennung einer Strep B Infektion beim Neugeborenen

          Download Handlungsempfehlung 


    Gewichtsentwicklung des Neugeborenen

          Download Handlungsempfehlung 


    Betreuungsinhalte der nachsorgenden Hebamme in den ersten 8 Wochen         

           p.p. mit Fokus auf die Mutter

            Download Handlungsempfehlung

    Verzögerte Involution der Gebärmutter nach Sectio caesarea

            Download Handlungsempfehlung


    Schwangerschaft: Ödeme - Ursachen und Maßnahmen

            Download Handlungsempfehlung


    Nabelpflege

           Download Handlungsempfehlung


    Interprofessionelle Zusammenarbeit mit Schwerpunkt Überweisungsstrukturen

            Download Handlungsempfehlung